Wie startet man?

Design Thinking kann man am besten durch einen Einführungsworkshop (in 3-4 Stunden) erleben, um einen ersten Einblick in den Prozess, in die Denkweise zu schaffen und die Möglichkeiten der Methodologie zu sehen. Diese Kurzform beinhaltet u.a. auch einen Slot, einige Fälle der Teilnehmer zu diskutieren.

design-thinking-gere-peter-coach-facilitator

Es gibt auch andere Möglichkeiten, ein tieferes Verständnis durch ein 1-2-tägiges Training, Methoden- oder Prozess “Deep Dives” zu erhalten oder zu lernen, wie man Design Thinking Workshops und Projekte konzipiert und leitet (inkl. Train-the-Trainer Konzepte).

design-thinking-gere-peter-coach-workshopUnd natürlich ist der Lerneffekt der Methodologie am effektivsten, wenn der Prozess und die Toolbox für eigene echte Geschäfts-herausforderungen (Business Challenges) im Rahmen von Workshops oder Innovationsprojekten verwendet werden.

Für weitere Informationen freue ich mich jederzeit auf Ihre Kontaktaufnahme.

Kontakt

Kostenlose Demo

Wenn Sie gerne mit einer kostenlosen Demo-Session starten würden, ist es auch kein Problem:

Nehmen Sie Ihr eigenes Ziel, Herausforderung oder Problem im Bezug auf Ihre Kunden (extern) oder auf Ihre Kolleginnen und Kollegen (intern) mit, und ich zeige Ihnen, wie Design Thinking mit diesem Thema starten würde.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme, wenn Sie eine kostenlose Demo anfordern möchten:

Kontakt